Die Landlust-Tour

Zwischen Körzin und Rieben

Länge der Tour:
ca. 18 km, 9 Stationen

Empfohlen für:
Fahrrad, Auto, zu Fuß

Besonderheit:
Spargel
Vogelbeobachtung

Karte wird geladen, bitte warten...
Downloads

PDF

GPX

Was euch erwartet

Herzlich willkommen in Körzin, einem klitze-kleinen, aber sehr lebendigen Ort im Naturpark Nuthe-Nieplitz, in direkter Nähe zur Spargelstadt Beelitz. Wir laden Sie ein, zu Fuß oder mit dem Fahrrad an einem „Geniessertag“ unsere Region zu erkunden. Entspannen Sie sich in der freien Natur, bewundern Sie die Handarbeit unserer lokalen Künstler, lernen Sie unsere regionalen Produkte besser kennen. Wir führen Sie zu unseren Freunden und Nachbarn, die wir Ihnen besonders gerne weiterempfehlen. Wir freuen uns, Sie nach einem erfolgreichen Tag in der Landlust Körzin bei einem wohlverdienten Kaffee oder exklusiven Menü verwöhnen zu können und alle schönen Erinnerungen des Tages vor dem Anblick des Sonnenunterganges nachklingen zu lassen.

Herzlich willkommen in Körzin, einem klitze-kleinen, aber sehr lebendigen Ort im Naturpark Nuthe-Nieplitz, in direkter Nähe zur Spargelstadt Beelitz. Wir laden Sie ein, zu Fuß oder mit dem Fahrrad an einem „Geniessertag“ unsere Region zu erkunden. Entspannen Sie sich in der freien Natur, bewundern Sie die Handarbeit unserer lokalen Künstler, lernen Sie unsere regionalen Produkte besser kennen. Wir führen Sie zu unseren Freunden und Nachbarn, die wir Ihnen besonders gerne weiterempfehlen. Wir freuen uns, Sie nach einem erfolgreichen Tag in der Landlust Körzin bei einem wohlverdienten Kaffee oder exklusiven Menü verwöhnen zu können und alle schönen Erinnerungen des Tages vor dem Anblick des Sonnenunterganges nachklingen zu lassen.

Stationen

Geniessertouren Station 1

Navigation starten:

Landlust Körzin

Öffnungszeiten:
Fr. 17.00 – 21.00 Uhr, Sa. 12.00 – 21.00 Uhr, So. 11.00 – 21.00 Uhr

Adresse:
Dorfstraße 19
14547 Beelitz OT Körzin
Tel.: 033204-60171

Website

Der perfekte Ausgangspunkt für Ihre Tour! Parkplätze finden Sie am Ortseingang und in der Dorfstraße.

Zur nächsten Station

0 km

0 km

0 km

Geniessertouren Station 2

Navigation starten:

Basswood Art Holzskulpturen

Öffnungszeiten:
Bitte vorher anmelden.

Adresse:
Heideweg 35
14552 Michendorf OT Wilhelmshorst
Tel.: 033205-44963

Website

Haben Sie die Holzskulpturen im Gasthof bemerkt? In seiner Werkstatt in Wilhelmshorst treffen Sie vielleicht den Künstler Uli Kittelmann persönlich.

Zur nächsten Station

1,7 km

1,7 km

1,7 km

Geniessertouren Station 3

Navigation starten:

Dorfkern Stangenhagen

Genießen Sie den Charme der Lindenallee im alten Dorfkern von Stangenhagen.

Zur nächsten Station

1,3 km

1,3 km

1,3 km

Geniessertouren Station 4

Navigation starten:

Vogelbeobachtungsturm am Pfefferfließ

Adresse:
Am Pfefferfließ
14959 Trebbin OT Stangenhagen
Tel.: 033209-21336

Website

In Stangenhagen führt Sie die altehrwürdige Lindenallee zum Beobachtungsturm am versteckten Pfefferfließ (Abzweig am Hauptweg an der weiß-grünen Schranke). Wenn Sie mehr über unsere Natur erfahren möchten, besuchen Sie bei Gelegenheit auch das NaturparkZentrum in Glau, etwa 9 km von Körzin entfernt (Richtung Blankensee).

Zur nächsten Station

2,2 km

2,2 km

2,4 km

Geniessertouren Station 5

Navigation starten:

Strassgrabenschleuse und Strassweg

Folgen Sie zurück vom Vogelbeobachtungsturm auf dem Hauptweg der Straße rechts nach Dobbrikow. Kurze Zeit später gabelt sich die Route an einer Kreuzung in Kiefernwald: ab diesem Punkt folgen Sie der Beschilderung „Strassweg“ bis zur Gabelung am Waldausgang – dort verlassen Sie den „Strassweg“ und folgen einfach der Telefonleitung. Nach der Brücke über das Pfefferfließ geht es weiter entlang des Telefonkabels bzw. auf der „Seen-Route“. Ab dem kleinen Teich, den Sie alsbald passieren, beginnt übrigens das Jagdgebiet von Stefan Laun, Inhaber der Landlust Körzin. Das Wild auf der Speisekarte des Restaurants Landlust kommt möglicherweise von dieser Wiese.

Zur nächsten Station

4,7 km

4,7 km

9,9 km

Geniessertouren Station 6

Navigation starten:

Aussichtssteg auf den Riebener See

Adresse:
Riebener See
14547 Beelitz OT Rieben

An der Kreuzung nach den Schild „Fahrradstraße“ geht es links auf der Seen-Route weiter. Nachdem Sie dem Weg wenige Meter gefolgt sind, gelangen Sie zum südöstlichen Ufer des Riebener Sees. Vom dortigen Steg haben Sie einen hervorragenden Blick über den See. Während des Vogelzuges sind Enten und Gänse anzutreffen, die den See als Schlafgewässer nutzen und wenn Sie genau hinschauen, entdecken Sie Rohrsänger und Rohrweihe im Schilfgürtel.

Zur nächsten Station

1,7 km

1,7 km

1,7 km

Geniessertouren Station 7

Navigation starten:

Landgasthof Rieben

Öffnungszeiten:
Fr. – So. und feiertags: 12.00 – 20.00 Uhr

Adresse:
Riebener Dorfstraße 9
14547 Beelitz
Tel.: 033204-63915

Website

Körzin ist noch weit, hier können Sie sich eine gute Pause gönnen. Olaf Janske ist ein netter Kollege von uns, den empfehlen wir gerne weiter!

Zur nächsten Station

210 m

210 m

210 m

Geniessertouren Station 8

Navigation starten:

Spargelhof am Storchennest

Adresse:
Riebener Dorfstraße 25
14547 Beelitz
Tel.: 033204-34714

Website

Hier können Sie direkt vom Bauer Harald Heinrich regionale Produkte kaufen. Wir empfehlen ganz besonders die Kartoffeln! Ab hier ist übrigens der Radweg leider zu Ende. Bis nach Zauchwitz geht es nun entlang der Straße.

Zur nächsten Station

3,8 km

3,8 km

3,8 km

Geniessertouren Station 9

Navigation starten:

Spargel- und Kürbishof Syring

Öffnungszeiten:
Hof und Spargelrestaurant:
ab 01.04.2017: täglich 9.00 – 20.00 Uhr
Syring-Feinkosten – Landladen:
April – Juni: täglich 7.00 – 19.00 Uhr, Juli – Oktober: Do. – So. 10.00 – 17.00 Uhr

Adresse:
Trebbiner Straße 69f
14547 Beelitz OT Zauchwitz
Tel.: 033204-63800 (Hof & Spargelrestaurant)
Tel.: 033204-638015 (Syring-Feinkost – Landladen)

Website

Auf dem Hof der Familie Syring vermarkten wir seit über 20 Jahren den berühmten Beelitzer Spargel. Nach der Saison führen wir den Hofladen mit regionalen und frischen Produkten weiter. Besonders erwähnenswert ist hier die Erzeugung und Verarbeitung von Beelitzer Kürbiskernöl durch Thomas Syring.