Streifzug entlang der Flaeming-Skate

Kulinarische Reise durch das Jüterboger Land

Unsere Geniessertour „Streifzug entlang der Flaeming-Skate“ ist für Radfahrer geeignet und führt über weite Strecken entlang des Rundkurses 4 der Flaeming-Skate. Die Tour hat eine Länge von ca. 55 km. Sie führt durch viele historische Orte und bietet Anschluss an sieben weitere Rundkurse der Flaeming-Skate. Sie fahren entlang an großen Eichen, über Felder und Wiesen, erleben die Ruhe des Waldes und können den Weitblick in den Fläming genießen.
In den Ortschaften bestaunen Sie die Architektur und das ganz besondere Flair von mittelalterlichen Klosteranlagen und historischen Ortskernen. Vorbei an restaurierten und funktionsfähigen Bockwindmühlen fahren Sie durch die Gemeinde Niedergörsdorf und rund um die Stadt Jüterbog. Hier warten als kulinarische Highlights ortstypische Speisen der Region auf Sie, bei denen das Gemüse im flämischen Boden gewachsen ist und das Wild in den Wäldern des Flämings zuhause war. Oder Sie genießen die für unsere Region typischen Klemmkuchen mit einem Löffel Schlagsahne und einer guten Tasse Kaffee.

Karte ansehen

Die Etappen

1 Historischer_Stadtkern_Jueterbog

Historischer Stadtkern Jüterbog

Entdecken Sie die malerische Altstadt zu Fuß oder mit dem Rad.

Mehr Infos
2 Freibad_Jueterbog

Freibad Jüterbog

Das Jüterboger Freibad bietet Freizeit und Erholung für jedes Alter. Highlight ist die 53-Meter lange Wasserrutsche. Dazu gibt es eine Wasserspaß- und Badelandschaft, den Sportschwimmbereich, ein Tauchbecken mit Sprungturmanlage und ein schattiges Kleinkinderbadebecken sowie eine Wassermatschanlage.

Adresse:
Teichstraße 2 
14913 Jüterbog
Tel.: 03372 404934
www.jueterbog.eu

Öffnungszeiten:
Mai - September: täglich 9.00 - 20.00 Uhr

Mehr Infos
3 Tetzelstuben_Jueterbog

Tetzelstuben

Geboten werden, passend zum rustikalen Ambiente, regionale und mediterrane Gerichte. Großer Wert wird auf Qualität, gutes Essen, wie auch freundliche und zuvorkommende Bedienung gelegt. An den warmen Sommertagen lädt die liebevoll eingerichtete Sonnenterrasse zum Verweilen ein.

Adresse:
Heilig-Geist-Platz 2-4
14913 Jüterbog
Tel.: 03372 442675
www.tetzelstuben.de

Öffnungszeiten:
Reservierung wird erbeten, täglich ab 11.00 Uhr

 

Mehr Infos
4 Eiscafe_Mischka

Eiscafé Mischka

Handwerklich hergestelltes Eis - täglich neue leckere Sorten aus frischer Milch von Kühen aus dem Nachbarort- genießen Sie es im Café und auf der Terrasse immer ein Genuss!

Adresse:
Treuenbrietzener Str. 22
14913 Niedergörsdorf OT Altes Lager
Tel.: 03372 432009
www.facebook.com/Eiscafé-Mischka

Öffnungszeiten:
März - Oktober: Mo. - So. 12.00 - 18.00 Uhr

Mehr Infos
5 Restaurant_EssLust

Restaurant EssLust

Hier werden Sie verwöhnt mit kreativen, frisch zubereiteten regionalen Speisen, ausgesuchten Weinen und Bränden, im Sommer gern auf der Sonnenterrasse, in der kalten Jahreszeit am knisternden Kaminfeuer. Außerdem lohnt sich auch ein Blick auf den Veranstaltungskalender.

Adresse:
Treuenbrietzener Str. 27
14913 Niedergörsdorf OT Altes Lager
Tel.: 03372 406410
www.restaurant-esslust.de 

Öffnungszeiten:
Di. - Do. 17.00 - 22.00 Uhr, Fr. - So. 11.30 - 22.00 Uhr
Nov. – Feb.: Mo. - Di. Ruhetag
März - Okt.: Mo. Ruhetag

Mehr Infos
6 Verein_St.Barbara

Verein St. Barbara

Der Verein St. Barbara befasst sich mit der Aufarbeitung und Darstellung der militärischen Nutzung von Flächen in und um Jüterbog von 1868 mit der Gründung der kaiserlichen Garnison bis 1994 mit dem Abzug der Sowjetarmee. Die Sammlung umfasst Exponate wie Bildmaterial, Ausrüstungsgegenstände, Uniformen und Fahrzeuge.

Adresse:
St.-Barbara-Weg 1
14913 Niedergörsdorf OT Altes Lager
Tel.: 0174 6824924
www.hl-barbara.de

Öffnungszeiten:
Führungen ab zehn Personen, 1 Woche Voranmeldung,
Mo. Fr. Sa. 10.00 - 16.00 Uhr

Mehr Infos
7 Hochzeitsmuehle_Dennewitz

Hochzeitsmühle Dennewitz

Adresse:
Wittenberger Straße
14913 Niedergörsdorf OT Dennewitz

Öffnungszeiten:
Schlüssel kann im Gasthaus zum Grafen Bülow empfangen werden.

Mehr Infos
8 Wirtshaus_Zum_Grafen_Buelow_Dennewitz

Wirtshaus Zum Grafen Bülow

Im Wirtshaus Zum Grafen Bülow erwartet Sie ein reichhaltiges, regionaltypisches Speiseangebot. Machen Sie Rast im beschaulichen Biergarten bei einem kühlen Getränk oder erleben Sie kulinarische Geschichtskunde bei den Dennewitzer Spezialitäten 1813 in der gemütlichen Gaststube!

Adresse:
Dennewitz 12
14913 Niedergörsdorf OT Dennewitz
Tel.: 033741 72030
www.wirtshaus-dennewitz.de 

Öffnungszeiten:
Mi. - So. 11.00 - 22.00 Uhr, Mo. - Di. geschlossen

Mehr Infos
9 Bockwindmuehle_Goelsdorf

Bockwindmühle Gölsdorf

Die Bockwindmühle in Gölsdorf ist voll funktionsfähig und kann besichtigt werden. Jeden letzten Sonntag im Monat erwarten Sie die Mitglieder des Mühlenvereins mit Kaffee und Kuchen an der Mühle. Außerdem bieten die Vereinsmitglieder Führungen an. Sie vermitteln allerlei Interessantes zur Gölsdorfer Bockwindmühle und zur Geschichte des Geschehens von 1813.

Adresse:
14913 Niedergörsdorf OT Gölsdorf
Tel.: 033741 72212

Öffnungszeiten:
Mai - September: jeweils letzter Sonntag im Monat

Mehr Infos
10 Gasthaus_Miething_Goelsdorf

Gasthaus Miething

Lernen Sie das Gasthaus Miething als idealen Platz kennen, um hier sportliche Aktivitäten zu beginnen oder zu beenden, um eine Pause einzulegen oder um sich zu erholen, weitab vom Massentourismus und vom Großstadtlärm. Im gemütlichen Biergarten können Sie entspannen und neue Kräfte für Ihre nächste Etappe sammeln.

Adresse:
Gölsdorf 41
14913 Niedergörsdorf OT Gölsdorf
Tel.: 033741 72258
www.gasthaus-miething.de

Öffnungszeiten:
Do. - Di.: 10.00 - 22.00 Uhr

Mehr Infos
11 Gasthof_Witte_Oehna

Gasthof Witte

Lassen Sie sich bei einem persönlichen Besuch im Gasthof von der flämischen Gemütlichkeit begeistern. Die gut bürgerliche Küche bietet neben den Standards immer saisonale "Gaumenfreuden".

Adresse:
Oehna 1
14913 Niedergörsdorf OT Oehna
Tel.: 033742 60354
www.gasthof-pension-witte.de

Öffnungszeiten:
Di. - So. ab 11.00 Uhr, Montag Ruhetag 

Mehr Infos
12 Freibad_Oehna

Freibad Oehna

Entspannen Sie im idyllischen Freibad Oehna! In einem kleinen Wäldchen außerhalb des Ortes können Sie in einem sanierten Freibad mitten in der Natur schwimmen, entspannen und Beachvolleyball spielen. Das Freibad gilt als kleine Perle in der Gemeinde und bietet eine große Rutsche, Bodenblubber, Wasserkanone, und Kletternetz. Für die Jüngsten gibt es ein Planschbecken und einen Spielplatz.

Adresse:
Am Freibad 2
14913 Niedergörsdorf OT Oehna
Tel.: 033742 60367
www.gemeinde-niedergoersdorf.de

Öffnungszeiten:
Mai - August: Mo. - Do. 12.00 - 19.00 Uhr, Fr. 10.00 - 20.00 Uhr

Mehr Infos
13 Restaurant_Stolpervogel_Flaeming_Air

Restaurant Stolpervogel

Auf der gemütlich gestalteten Aussichtsterrasse können Sie selbst gebackenen Kuchen genießen oder bei einer herzhaften Mahlzeit und einem kühlen Getränk dem fliegerischen Treiben am Verkehrslandeplatz Oehna-Zellendorf zusehen. Wenn Sie dann die Lust packt, können Sie auch selbst in ein Flugzeug steigen und die Glücksburger Heide von oben bestaunen.

Adresse:
Am Flugplatz 2
14913 Niedergörsdorf OT Zellendorf
Tel.: 033742 61717
www.flaemingair.de

Öffnungszeiten:
Täglich ab 10.00 Uhr

Mehr Infos
14 Rastplatz_Froehden

Rastplatz Fröhden

Rastplatz vor Fröhden - optimal für ein Picknick

Mehr Infos
15 Zum_Kaeperling_Bistro-Cafe

Bistro-Café Zum Käperling

Ein wirklich lebendiges schönes Ambiente erwartet Sie. Auf dem Hof befinden sich neben dem Café auch eine sanierte Scheune sowie ein liebevoll eingerichteter kleiner Hofladen mit allerlei Nützlichem und Interessantem. Eingebettet sind die Gebäude in einen naturnahen Bauerngarten. Die Außenterrasse bietet einen zauberhaften Blick in die blühende Gartenlandschaft.

Adresse:
Fröhdener Siedlung 20
14913 Jüterbog, OT Fröhden
Tel.: 03372 444780
www.kaeperling.de

Öffnungszeiten:
Sommer: Mi. - Do. 9.00 - 14.00 Uhr, Fr. - So. 10.00 - 18.00 Uhr, Mo. - Di. geschlossen
Winter: Di. - Fr. 9.00 - 14.00 Uhr, Sa. - So. 10.00 - 17.00 Uhr, Mo. geschlossen

Mehr Infos
16 Landgasthof_Jueterbog_Werder

Landgasthof Jüterbog

Ländliche Idylle ohne Hektik und Stress − hier gibt es sie immer noch. Der Landgasthof liegt am Rand des Dorfes Werder, umgeben von kilometerweiten Wiesen und Wäldern im beschaulichen Fläming. Das ideale Ziel für alle, die Freude an der Natur haben. Hier können Sie in Ruhe ausspannen oder Ihre Zeit aktiv gestalten. Nehmen Sie Platz auf der Terrasse im gemütlichen Innenhof und planen Sie Ihren Tag! Hier

Adresse:
Werder 45
14913 Jüterbog OT Werder
Tel.: 03372 44380
www.landgasthof-jueterbog.de

Öffnungszeiten:
Öffnungszeiten entnehmen Sie bitte der Homepage.

Mehr Infos
17 Webhaus_Kloster_Zinna

Webhaus Kloster Zinna

In historischem Ambiente genießen Sie regionale Spezialitäten wie Klemmkuchen, Pellkartoffeln mit Quark und Leinöl oder den "Zinnaer Klosterbruder". Setzen Sie sich nach einer Etappe in den grünen Biergarten. Hier können Sie unter Schatten spendenden Kastanien ein kühles Getränk genießen oder das Webermuseum im alten Zollhaus erkunden.

Adresse:
Berliner Str. 72
14913 Jüterbog OT Kloster Zinna
Tel.: 03372 432739
www.webhaus-kloster-zinna.com

Öffnungszeiten:
März - Oktober: Di. - So. 10.00 - 19.00 Uhr, Mo. geschlossen,
17 November - Februar: Di. - So. 10.00 - 17.00 Uhr 

Mehr Infos
18 Alte_Foersterei_Kloster_Zinna

Alte Försterei Kloster Zinna

Die Alte Försterei Kloster Zinna, ein Traditionshotel mit großer Außenterrasse, Restaurant, Raum für Seminare und Konferenzen, mehreren Sälen für Ihre Feier, 20 Hotelzimmer und 2 Ferienhäuser zum Übernachten sowie einen Info Point und Fahrradverleih.

Adresse:
König-Friedrich-Platz 7
14913 Jüterbog OT Kloster Zinna
Tel.: 03372 3983332
www.alte-foersterei-kloster-zinna.de

Öffnungszeiten:
Sommer: Mo. - So. 12.00 - 21.00 Uhr,
Winter: Mo. - Fr. 17.00 - 21.00 Uhr, Sa. - So. und feiertags 12.00 - 21.00 Uhr

Mehr Infos
19 Kloster_Zinna

Kloster Zinna

Nach uraltem überlieferten Rezept wird noch heute die Kräuteressenz im Kloster Zinna hergestellt, die zum "Zinnaer Klosterbruder" gebraut wird. Aber nicht nur die Schaubrennerei, sondern natürlich auch die Klosterkirche und das alte Abtshaus des Klosters, in dem heute das Museum zu finden ist, lohnen einen Besuch.

Adresse:
Am Kloster 6
14913 Jüterbog OT Kloster Zinna
Tel.: 03372 439505
www.kloster-zinna.com

Öffnungszeiten:
Di. bis So. 10.00 - 17.00 Uhr

Mehr Infos
20 Kulturquartier_Moenchenkloster

Kulturquartier Mönchenkloster

Wandeln Sie im Jüterboger Mönchenkloster auf den Spuren der Franziskanermönche und der Reformation. Ob Picknickpause im Klostergarten, Souvenir-Shopping in der Stadtinformation oder der Blick in Brandenburgs schönste öffentliche Leih-Bibliothek unterm gotischen Kreuzgewölbe lohnen einen Besuch. Erlebnisreich ist auch ein Besuch im Kindermuseum "Mitmach-Mittelalter".

Adresse:
Mönchenkirchplatz 4
14913 Jüterbog
Tel.: 03372 463113
www.jueterbog.eu

Öffnungszeiten:
Di. 10.00 – 17.00 Uhr, Fr. 10.00 – 13.00 Uhr, Mi. 13.00 – 17.00 Uhr, Sa. 10.00 - 13.00 Uhr, Do. 13.00 – 18.00 Uhr 

Mehr Infos
21 Hermanns_Restaurant_im_Hotel_zum_Goldenen_Stern

Hermanns Restaurant

Jung - frisch - regional: Das ist hier das Motto. Seit 1919 befindet sich das Haus in Familienbesitz, direkt in der Altstadt von Jüterbog. Im Sommer können Sie im mit Wein überwachsenem Biergarten im Innenhof Platz nehmen.

Adresse:
Markt 14
14913 Jüterbog
Tel.: 03372 401597
www.hermanns-restaurant.de

Öffnungszeiten:
Mo. 17.00 - 22.00 Uhr, Di. & Mi. Ruhetag, Do. 17.00 - 22.00 Uhr, Fr. 17.00 - 22.00 Uhr, Sa. 11.30 - 22.00 Uhr, So. 11.00 - 20.00 Uhr

Mehr Infos
22 Cafe_Die_Foerste_Jueterbog

Café „Die Förste“

Das Café „Die Förste“, im Herzen von Jüterbog, erwartet Sie mit selbst gebackenem Kuchen, Kaffee- und Teespezialitäten, sowie herzhaften Snacks und ausgewählten Weinen in einem einzigartigen Wohnzimmerflair. #seelebaumelnlassen

Adresse:
Markt 7/8
14913 Jüterbog
Tel.: 03372 4429055
www.diefoerste.de

Öffnungszeiten:
Mo. - Fr. 09.00 - 19.00 Uhr, Sa. - So. 09.00 - 19.00 Uhr

Mehr Infos

Die Gastgeber-Region

Jüterbog und das Kloster Zinna

Herzlich willkommen in Jüterbog, der mittelalterlichen Hauptstadt des Flämings. Jüterbogs historischer Stadtkern ist wohl einzigartig auf der Welt. Die drei Klöster: Kloster Zinna, Mönchenkloster und Liebfrauenkloster; drei Stadttore: Dammtor, Zinnaer Tor und Neumarkttor; zahlreiche Wehrtürme und das älteste Rathaus Brandenburgs und natürlich die unverkennbaren Kirchtürme der Nikolaikirche, werden einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Entdecken Sie das Mittelalter und einen der wichtigsten Schauplätze der Reformation. Bestaunen Sie unter anderem den Tetzelkasten und den Fegefeuer-Altar aus der Cranach-Werkstatt in der Nikolaikirche.

Das ehemalige Zisterzienserkloster Zinna, das auch Namensgeber des Ortes ist, wurde 1170 durch Erzbischof Wichmann von Magdeburg gegründet. So entwickelte sich ein Hort von Kunst und Wissenschaften. Ausführlich wird diese Geschichte der Zisterzienser im Museum dargestellt, das sich im ehemaligen Abtshaus befindet. Ein Modell des Klosters lässt die Dimension der Anlage erahnen. Im ehemaligen Siechenhaus findet sich die Kräuteressenzherstellung für den „Zinnaer Klosterbruder“, einem legendären Kräuterlikör, der mit dem Erwerb einer Eintrittskarte vor Ort verkostet werden darf. Der Eintritt berechtigt auch zum Besuch des Webermuseums.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der Stadt Jüterbog www.jueterbog.eu.

Kulinarische Reise durch das Jüterboger Umland

Auch die Region rund um Jüterbog hat viele gastronomische, historische und kulturelle Highlights zu bieten. So kann Altes Lager auf eine lange militärhistorische Geschichte zurückblicken. Von der Entstehung eines Truppenübungs- und Schießplatzes, über die Nutzung als zentraler Luftschiffhafen, bis hin zum Umbau als Fliegerhorst mit Fliegertechnischer Schule. Der Garnisongeschichtsverein "St. Barbara" und das Kulturzentrum mit Touristinformation "Das Haus" geben in verschiedenen Ausstellungen über die wechselvolle Geschichte Auskunft.

Auf dem Denkmalsberg in Niedergörsdorf befindet sich ein von Karl Friedrich Schinkel entworfener Obelisk, er wurde am 6. September 1817 als erstes Denkmal für die Schlacht bei Dennewitz errichtet. Im weiteren Verlauf bergab, fährt man entlang einer von Peter Joseph Lenné stammenden Eichenallee. Außerdem gehört zu dieser Denkmalanlage ein ebenfalls von Schinkel entworfenes Haus, in dem gemäß dem Wunsch des Königs immer ein Kriegsveteran mietfrei wohnen sollte. Heute wird es als Wohnhaus genutzt.

Der Streckenabschnitt von Oehna bis Fröhden und Markendorf bietet mit fantastischen Weitblicken in den Fläming und vielen offenen Feldsteinkirchen tolle Motive für Hobbyfotografen. Außerdem laden entlang der Strecke viele kleine Rastplätze auf ein Picknick ein. Für Pferdefreunde bietet sich ein Halt in Werder an. Im dortigen Reitstall Jüterbog sind Kutsch- und Kremserfahrten sowie geführte Ausritte möglich.

Praktische Informationen

Die Tour ist ca. 55 km lang und ganzjährig für Ausflüge geeignet. Die hier dargestellte Routenführung der Geniessertour kann von der auf dem Tourenflyer eingezeichneten abweichen. Erstere ist die anhand der Koordinaten automatisch berechnete, letztere die landschaftlich reizvollere.

Die Anreise per Zug ist mit S2, S8, RB33, RE3, RE4 nach Jüterbog, S2, S8, RE3 nach Niedergörsdorf, RB33 nach Altes Lager und RE 3 nach Oehna möglich.

Dauer der Tour mit dem Fahrrad ca. 5 Stunden (ohne längere Stopps).

Downloads

Hier finden Sie die passenden Downloads zur Geniessertour.